background
donate-now

facebook-75

Workcamp Wasserspeicher Wundanyi 17-02-2012

 Am 17. Februar 2012 wurde in Wundanyi von Quirin Walter ein Workcamp zur günstigen Wasserspeicherung durchgeführt. Es nahmen 15 schon angelernte Bauarbeiter und Bauunternehmer aus dem Biogas-Taita-Projekt teil. Sie bekamen erst eine theoretische Einführung mit schriftlichen Unterlagen, dann wurde gemeinsam der doppelwandige Schlauchtank präpariert und in den schon vorbereiteten Graben verlegt. Schließlich wurden eine Dachrinne mit Zuleitung für den Einfüllbehälter mit Schmutzfilter montiert und gefertigt, sowie die Ausschachtungen für Haus- und Gartenanschlüsse gegraben und die Wasserleitunen verlegt. Der 8 Kubikmeter fassende Schlauchtank wurde noch leicht vorgefüllt und muss abschließend nur noch mit einer Abdeckung gegen die Lebenszeit verkürzende UV-Strahlung der Sonne geschützt werden.

Das Wasser dient in der Trockenzeit zum Tränken der Kühe, der Bewässerung der Gemüsegärten und zur Körperhygiene. Es kann abgekocht auch zum Trinken und Kochen verwendet werden.

Bildershow